24. Schwule Filmtage Bielefeld 2019: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki des SchwuR Uni Bielefeld
Wechseln zu: Navigation, Suche
(sicher)
(sicher)
Zeile 22: Zeile 22:
 
* [[Mein bester Freund]], Argentinien 2018, 90 Min., Regie: Martín Deus
 
* [[Mein bester Freund]], Argentinien 2018, 90 Min., Regie: Martín Deus
 
* [[Helmut Berger, meine Mutter und Ich]], D 2019, 92 Min., Regie: Valesca Peters
 
* [[Helmut Berger, meine Mutter und Ich]], D 2019, 92 Min., Regie: Valesca Peters
* [[Just Friends]]
+
* [[Just Friends]], NL 2018, 78 Min., Regie: Ellen Smit
 
* [[Nevrland]]
 
* [[Nevrland]]
 
* [[Schönheit & Vergänglichkeit]], D 2019, 79 Min., Regie: Annekatrin Hendel
 
* [[Schönheit & Vergänglichkeit]], D 2019, 79 Min., Regie: Annekatrin Hendel

Version vom 3. Mai 2019, 14:56 Uhr

Die Schwulen Filmtage bei Facebook

Die 24. Filmtage mit ca. 15 verschiedenen Filmen werden vom 20. bis 26. Juni 2019 stattfinden.

Die ersten Anregungen verdanken wir vor allem dem 8. Filmfest homochrom, für das Martin Wolkner ein grandioses Programm zusammengestellt hat.

unverbindlicher Diskussionsstand, die Erreichbarkeit der Filme bereits im Frühjahr spielt als Kriterium noch keine Rolle

Stand: 03.05.2019


sicher

  • Saturday Church, USA 2017 2018, 82 Min., Regie: Damon Cardasis, Verleih: Salzgeber x
  • Konsequenzen, Slovenien, Österreich 2019, 95 Min., Regie: Darko Štante, Verleih: Salzgeber x
  • Adonis, CN/HK 2017, 97 Min., Regie: Scud, Verleih: Salzgeber x
  • Freak Show, USA 2017, 91 Min., Regie: Trudie Styler, Verleih: Salzgeber x
  • Red Cow (Para Aduma), Israel 2018, 90 Min., Regie: Tsivia Barkai Yacov
  • Tucked, UK 2018, 80 Min., Regie: Jamie Patterson
  • Adonis, CN/HK 2017, 97 Min., Regie: Scud
  • Mein bester Freund, Argentinien 2018, 90 Min., Regie: Martín Deus
  • Helmut Berger, meine Mutter und Ich, D 2019, 92 Min., Regie: Valesca Peters
  • Just Friends, NL 2018, 78 Min., Regie: Ellen Smit
  • Nevrland
  • Schönheit & Vergänglichkeit, D 2019, 79 Min., Regie: Annekatrin Hendel
  • Khejdi, Indien 2018, 92 Min., Regie: Rohit Dwivedi
  • Retablo, Peru, D, N 2017, 101 Min., Regie: Àlvaro Delgado-Aparicio L., SHPN3 Filmproduction Berlin, www.shpn.de
  • Evening Shadows, Indien 2018, 101 Min., Regie: Sridhar Rangayan
  • I hate New York, Spanien 2018, 75 Min., Regie: Gustavo Sánchez

neu

  • 1985, USA 2018, 85 Min., Regie: Yen Tan, Verleih: Salzgeber x
  • A Dog Barking at the Moon, VR China, Spanien 2019, 107 Min., Regie: Xiang Zi
  • A Kid Like Jake, USA 2018, 92 Min., Regie: Silas Howard
  • A rosa azul de Novalis (Die Blaue Blume des Novalis), Brasilien 2019, 70 Min., Regie: Gustavo Vinagre, Rodrigo Carneiro
  • Adonis, CN/HK 2017, 97 Min., Regie: Scud, Verleih: Salzgeber x
  • Aeffetto Domino, Italien 2016, 80 Min., Regie: Fabio Massa
  • Daddy Issues, USA 2018, 82 Min., Regie: Amara Cash
  • Evening Shadows, Indien 2018, 101 Min., Regie: Sridhar Rangayan
  • Freak Show, USA 2017, 91 Min., Regie: Trudie Styler, Verleih: Salzgeber x
  • Grâce à Dieu, F 2019, 137 Min., Regie: François Ozon
  • Greta, Brasilien 2019, 97 Min., Regie: Armando Praça
  • I hate New York, Spanien 2018, 75 Min., Regie: Gustavo Sánchez
  • Khejdi, Indien 2018, 92 Min., Regie: Rohit Dwivedi
  • Konsequenzen, Slovenien, Österreich 2019, 95 Min., Regie: Darko Štante, Verleih: Salzgeber x
  • La fiera y la fiesta, Dominikanische Republik, Argentinien, Mexiko 2019, 90 Min., Regie: Laura Amelia Guzmán, Israel Cárdenas
  • Lemebel, Chile, Kolumbien 2019, 96 Min., Regie: Joanna Reposi Garibaldi
  • Monștri., Rumänien 2019, 116 Min., Regie: Marius Olteanu
  • Monument of Pride, NL 2017, 83 Min., Regie: Sebastiaan Kes
  • Retablo, Peru, D, N 2017, 101 Min., Regie: Àlvaro Delgado-Aparicio L., SHPN3 Filmproduction Berlin, www.shpn.de
  • Saturday Church, USA 2017 2018, 82 Min., Regie: Damon Cardasis, Verleih: Salzgeber x
  • Schönheit & Vergänglichkeit, D 2019, 79 Min., Regie: Annekatrin Hendel
  • So Pretty, USA, F 2019, Regie: Jessie Jeffrey Dunn Rovinelli
  • Temblores, Guatemala, Frankreich, Luxemburg 2019, Regie: Jayro Bustamante
  • Tucked, UK 2018, 80 Min., Regie: Jamie Patterson


aus 2015-18


engere Auswahl

sicher

Preise

Eintritt normal 9,50 € mit Kinopass 6,50 €
ermäßigt 7,50 € mit Kinopass 5,50 €
Festival-Pass
einmalig 8,50 € mit Festvalpass alle Filme für 4,50 €

mittwochsFilm am Donnerstag

(während der Vorlesungszeit am ersten Donnerstag im Monat um 20 h im Filmhaus Bielefeld, August-Bebel-Str. 94)


mittwochsFilm im April: 03.04., 20 h

  • Mario, CH 2018, 119 Min., Regie: Marcel Gisler, mit Max Hubacher, Aaron Altaras, Jessy Moravec, Jürg Plüss, Doro Müggler, Andreas Matti

Mario ist zum ersten Mal im Leben verliebt, so richtig verknallt. In Leon, den Neuen aus Deutschland. Der spielt zwar auch vorne im Sturm und könnte ihm sogar gefährlich werden, wenn es darum geht, wer in die Erste Mannschaft aufsteigen kann. Doch daran mag Mario jetzt nicht denken. Er will Leon spüren, riechen, in seiner Nähe sein. Das bleibt auch anderen im Klub nicht verborgen und schon bald machen erste Gerüchte die Runde. Mario sieht seine Karriere als Profi-Fußballer in Gefahr, will aber gleichzeitig Leon um keinen Preis verlieren. Er muss eine Entscheidung treffen.