Outing

Aus WikiSchwuR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Outing, Österreich 2012, 75 Min., Regie: Thomas Reider, Sebastian Meise


Pädophilie zählt zu den letzten großen Tabus im sexuellen Diskurs unserer Zeit. Während ein umfassender gesellschaftlicher Konsens darüber herrscht, dass sexuelle Handlungen zwischen Erwachsenen und Kindern nicht akzeptabel sind, lässt der Umgang mit pädophil Veranlagten, die sich ihre Neigung nicht ausgesucht haben und sie oftmals unter großen Schwierigkeiten unterdrücken, zu wünschen übrig.

Jenseits der Dämonisierung der Boulevardmedien porträtiert der Dokumentarfilm einen pädophilen Mann, der sich mutig in die Öffentlichkeit wagt – und diesen Film als Kontrollinstanz begreift, um die eigenen Triebe im Griff zu behalten. Ohne zu verteufeln, aber auch ohne zu verharmlosen, zeigen die Filmemacher seinen alltäglichen Kampf gegen die dunkelste Seite der eigenen Sexualität.


von: Thomas Reider, Sebastian Meise

Österreich 2012, 75 min

OV: Deutsch

UT: Englisch

http://www.outing-derfilm.at/


Quelle: Pornfilmfestival Berlin