Mixed Kebab

Aus WikiSchwuR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mixed Kebab, Türkei, Belgien 2012, 98 Min., Regie: Guy Lee Thys, mit Cem Akkanat, Simon Van Buyten

Fern seiner konservativen Herkunft als türkischer Muslim im Schmelztiegel Antwerpens, führt Bram ein geheimes Doppelleben. Tagsüber pflichtbewusster Stolz seiner Familie, nachts charmanter Aufreißer mit Hang zu Männern. Insbesondere der niedliche Kevin hat es ihm angetan. Schnell wird aus der platonischen Freundschaft eine leidenschaftliche Romanze, die alteingesessene Moralvorstellungen und gesellschaftliche Konventionen sprengt!

Guy Lee Thys' elektrisierendes Plädoyer für Mut und Toleranz und gegen jeglichen Rassismus balanciert geschickt zwischen Tradition und Moderne. Ein beeindruckender Cast, glaubhafte Figuren, malerische Schauplätze und glühende Liebesszenen machen die romantische Dramödie zu einem must-see des New Queer Cinema. Eine hinreißende Hommage an „Mein wunderbarer Waschsalon“.

Quelle: Pro-Fun