Mi sexualidad es una creación artistica

Aus WikiSchwuR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mi sexualidad es una creación artistica (My sexualitý is an Art Creation), Spanien 2011, 46 Min., Regie: Lucia Egana Rojas

MESUCA.jpg

Als die Ex-Pornodarstellerin Annie Sprinkle in den 1980ern in ihren Liveshows das Publikum einlud, ihren Gebärmutterhals mithilfe eines Spekulums und einer Taschenlampe zu betrachten, bezeichnete sie sich selbst als »Post Porn Modernist«. Postporno ist eine Antwort auf die unvollständige und herabsetzende Repräsentation des weiblichen Körpers im konventionellen Porno.

Die Dokumentation »Meine Sexualität ist eine künstlerische Schöpfung« zeigt die Suche nach neuen Formen der Darstellung von Sexualität und deren explizitem Ausleben in der Öffentlichkeit im heutigen Barcelona. In Interviews mit sieben Personen aus der Szene sowie Ausschnitten aus Performances und Do-It-Yourself-Postporn- Videos zeigt der Film verschiedene Sichtweisen auf Postporno und thematisiert Fragen der Zusammenhänge von Sexualität, Kunst, Politik und Feminismus.

Quelle: Queerfilm Bremen