Je suis à toi

Aus WikiSchwuR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Je suis à toi, Belgien, Kanada 2014, Regie: David Lambert


Je suis a toi-500.jpg


Eine wunderbare, alle Klischees brechende Tragikomödie um den einsamen schwulen Bäcker Henry, der sich den argentinischen Stricher Lucas in sein tristes belgisches Dorf einfliegt. Doch Henrys Traum einer Romanze platzt nur allzu bald. Lucas kann sich weder sexuell noch emotional für den tapsigen und üppigen Henry begeistern. Auch seine Begeisterung, in der Backstube mitzuhelfen, in der Henry die meiste Zeit verbringt und wo er lauthals Opern singt, hält sich in Grenzen. Lucas, der nicht mal schwul ist, beginnt sich für Henrys Angestellte Audrey zu interessieren und das Drama nimmt seinen komischen aber auch liebevollen Verlauf.


Quelle: Pornfilmfestival Berlin

Verleih: Salzgeber