Hanky Code: The Movie

Aus WikiSchwuR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hanky Code: The Movie, USA 2015 , 90 Min., Regie: Gentry McShane, Lisa Ganse, Lorin Murphy

Hancky code-500.jpg

Eine grandiose Filmidee, bei der man sich fragt, warum sie nicht längst umgesetzt wurde. In den 1970er Jahren galt der sogenannte „Handkerchief Code“, der Taschentuch-Code, in der schwulen und teils auch lesbischen und Fetisch-Szene als Erkennungszeichen: Ein buntes Taschentuch, in der hinteren Hosentasche getragen, stellte je nach Farbe die sexuelle Präferenz dar, rot für Fisting, Schwarz für SM, blau für Oralsex etc., links getragen aktiv, rechts passiv. Die Teils auch absurden Bedeutungen der Farben sorgten schon immer für Gesprächsstoff und waren in Zeiten vor dem Internet ein gutes Mittel für die direkte Kontaktaufnahme. Das queere Experimentalfilm-Kollektiv Periwinkle Cinema aus San Francisco hat über 15 Kurzfilme zusammengestellt, die sich je einer Farbe des Codes widmen.

Quelle: Pornfilmfestival Berlin