Gay Shorts Israel

Aus WikiSchwuR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzfilmrolle: Gay Shorts Israel, Israel 2003–2012, 98 Minuten

Israelshorts72.jpg

Sieben preisgekrönte Kurzfilme erzählen von der Vielfalt des schwulen Lebens im Heiligen Land. Spannend, abgründig, humorvoll.

DEEP RED von Eddie Tapero / Israel 2009 / 20 Min.

Gur und Yuval rauben alte Schwule aus, um Geld für ihren Neustart in Berlin aufzutreiben. Doch dann passiert etwas, dass Gur zum Nachdenken bringt.

EIN ANDERER KRIEG von Nadav Gal / Israel 2003 / 14 Min.

Ausgerechnet Noni, der Kleinste aus der Klasse, soll im Schultheaterstück den König David spielen. Das kann doch nur schief gehen.

DIE PRÜFUNG von Nimrod Rinot / Israel 2007 / 18 Min.

Uri versetzt mit seinem Besuch seinen Vater in Panik: Freund Itay wird verleugnet, damit der Kleine nichts merkt. Dabei will Uri eigentlich nur Basketball spielen.

EIN GEBET IM JANUAR von Ofir Raul Graizer / Israel 2006 / 11 Min.

Der letzte Sabbat in einer Beziehung. Ein letztes Mal zusammen essen, beten und miteinander schlafen.

SELBSTBEDIENUNG von Doron Alon / Israel 2008 / 7 Min.

Nachts im Waschsalon kommen sich Idan und Mike näher, ein Gespräch über Bücher und schnelle Küsse im Dunkeln inklusive.

SHOTGUN von Ron Hirschmann / Israel 2007 / 17 Min.

Auf dem Weg ins schwule Leben ist Bruce Springsteen ein schlechter Ratgeber. Der neue Klassenrebell aber auch.

RETTUNG VON HINTEN von Nimrod Rinot / Israel 2012 / 8 Min.

Schwester Nona, wir haben ein Analproblem! Steh uns bei, Lady G!