Body of God

Aus WikiSchwuR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Body of God, Finnland 2013, 69 Min., Regie: Jouni Hokkanen, mit Fakir Musafar, Jim Ward, Cynthia Wright, Paul King, Tod Almighty

Body-of-god.jpg

Die Dokumentation des Finnen Jouni Hokkanen ist ein Fest für Fans von Piercing und Body Modification. Mit großer Genauigkeit und Sensibilität verfolgt er die Geschichte von Fakir Musafar, der bereits in den 40er Jahren als 12jähriger heimlich im Keller Experimente mit seinem Körper unternahm. Der große Durchbruch der durchstochenen und veränderten Körper in der westlichen und nordamerikanischen Welt sollte bis in die 90er Jahre dauern, als das erste reine Piercing Studio Gauntlet in Kalifornien eröffnete, dessen Geschichte ebenfalls im Film erzählt wird. Zuvor trafen sich Fans von Piercing wie Geheimzirkel und lebten ihren Fetisch im Untergrund aus. Ganz überraschend dokumentiert BODY OF GOD außerdem, warum ausgerechnet die britische Königin Elisabeth das Piercing gesellschaftsfähig machte.

Quelle: Pornfilmfestval Berlin

BodyofGod.jpg