Love and Videotapes, Philippinen 2023, 97 Min., Regie: Ryan Machado, mit Shun Mark Gomez, Bon Andrew Lentejas, Cedrick Juan, Serena Magiliw, Jay Gonzaga

Mit jedem Film, den er sich ansieht, erfindet der 16-jährige Andoy eine neue Geschichte. Alle drehen sich um die Fragen, die ihn seit jeher umtreiben: Wer ist er, und wer ist sein Vater? Die Wahrheit bleibt im Verborgenen; keine seiner Vorstellungen erfüllt sich. Doch dann tauchen zwei Gestalten in Andoys Heimatstadt auf, die selbst einem Film entsprungen zu sein scheinen: Ariel schneidet Haare und lockt mit viel Charme junge Männer an; der geheimnisvolle, langhaarige Isidro besitzt einen VCD-Player. Andoy fühlt sich zu den beiden hingezogen. Doch je tiefer er sich in ihr abseitiges Leben verstrickt, desto stärker gerät seine Wirklichkeit ins Wanken. Andoy muss entscheiden, ob er die jahrelange Suche nach seinem Vater mit einem großen Finale oder einem sanften Fade-out beenden will.